Die Pandemie ist längst nicht vorbei. Denn: Das Coronavirus hört nicht auf, zu mutieren. Was steht uns diesen Winter bevor? 

Foto: Getty Images/ fpm

–-Verdirbt uns diese neue Variante den Winter?

Die Omikron-Untervariante BA.2.75.2 bereitet Forschenden Sorgen. Eine Studie zeigt, dass sie den durch Impfung und Infektion erworbenen Antikörpern standhalten kann.

Foto: Ina Fassbender/ dpa

Noch gibt es in Deutschland wenige Fälle von BA.2.75.2. Doch selbst wenn sich diese Variante hier nicht durchsetzt, meinen Forschende, dass sich ähnliche Omikron-Sublinien verbreiten werden.

Foto; Geuje Traztnann

»Es geht bei diesen neuen Varianten nicht darum, dass wir Zustände wie in Bergamo befürchten müssten«,

meint Virologe Marco Binder. Eine Zunahme an Infektionen werde aber wahrscheinlicher.

Foto: picture alliance/dpa/ Sina Schuldt

Wie schwer die neuen Varianten krank machen werden, weiß derzeit noch niemand. Was aus Expert:innen-Sicht jetzt helfen könnte, um die neue Situation in den Griff zu bekommen:

Foto: Olga Kononenko