Foto: Depo Photos / IMAGO

Verfassungsänderung:

Erdoğan will das

Kopftuchtragen schützen

Lange Zeit war in der Türkei das Kopftuchtragen verboten. Doch die Regierung von Präsident Erdoğan fördert das Tragen des Kopftuchs. Nun will er das Recht, in öffentlichen Räumen ein Kopftuch zu tragen, mithilfe der Opposition fest in der Verfassung verankern.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Video: REUTERS 

Solidarität mit Iran:

EU-Abgeordnete schneidet

sich bei Rede Haare ab

»Bis Iran frei ist, wird unsere Wut größer sein als die Unterdrücker. Bis die iranischen Frauen frei sind, werden wir euch beistehen«, sagte Abir Al-Sahlani am Redepult des EU-Parlaments. Dann nahm sie eine Schere, sagte auf Kurdisch und Englisch »Frauen, Leben, Freiheit«, schnitt sich den Zopf ab und hielt die Haare in die Höhe.

Foto: European Union /Handout / REUTERS

Foto: City-Press / Getty Images

Investor Windhorst will

bei Hertha aussteigen

Lars Windhorst wird vorgeworfen, eine israelische Sicherheitsfirma beauftragt zu haben, um Ex-Hertha-Präsident Gegenbauer aus dem Amt zu drängen. Nach dem Streit über dieses Engagement hat der Investor nun offenbar genug – und bietet dem Bundesligisten den Rückkauf seiner Anteile an. Nach SPIEGEL-Informationen soll die Firma äußerst hinterlistig agiert haben.

Foto: O.Behrendt / IMAGO

Foto: Dimitrios Kambouris / Getty Images

2023

sollen die Dreharbeiten zu »Rust« fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Erben der getöteten Kamerafrau Halyna Hutchins und Alec Baldwin geeinigt.