Stolz.

Fotos: Francesca Cesari


Zum Artikel

Wenn das Haar von Frauen die Farbe verliert, greifen viele zur Tönung. Dem setzt Fotografin Francesca Cesari mit ihrer Fotoserie »Silver Light« ein Statement entgegen: 

Fotos: Francesca Cesari


Cesari hat Frauen zwischen 45 und 55 Jahren mit grauen Haaren fotografiert. Wie fühlen sie sich damit – und warum färben sie nicht?

Fotos: Francesca Cesari


Für Simona stärkt die Entscheidung, ihr Haar natürlich zu tragen, ihre Individualität, sagt sie.

Fotos: Francesca Cesari


Simonas Mutter färbte sich die Haare lange Zeit. Inspiriert von ihrer Tochter trägt sie ihr Haar jetzt auch weiß.

Fotos: Francesca Cesari


Valentinas Haare geben ihr manchmal das Gefühl, als führe sie eine kleine Revolution an:



Foto; Francesca Cesari

Valentinas Haar erinnere sie daran, dass sie diejenige ist, die die Regeln für ihr eigenes Leben aufstellt.

Foto: Francesca Cesari

Selbstbewusstsein.

Das, glaubt Alessandra, bringe steigendes Alter mit sich. Und damit auch die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen – unabhängig von der Außenwelt.

Foto: Francesca Cesari

In Cesaris Werken geht es immer um Zustände m Leben, in denen der Mensch wächst, in denen greifbar wird, dass das Leben nicht stillsteht. Ihre Botschaft:

Foto: Francesca Cesari

Zum Artikel